Dr. Christiane Heiser

Dr. Christiane Heiser

Als freie Ausstellungskuratorin und wissenschaftliche Publizistin konzipiert und organisiert die promovierte Kunst- und Kulturhistorikerin eigenverantwortlich Ausstellungen, Konferenzen und Projekte für Museen und wissenschaftliche Einrichtungen in Deutschland und den Niederlanden. Sie verfolgt einen kulturhistorischen Ansatz und arbeitet interdisziplinär und international. Dr. Christiane Heiser spricht fließend niederländisch, englisch, französisch und italienisch.

Dr. Christiane Heiser hat sich in den letzten 20 Jahren auf die bildende und angewandte Kunst der Jahrhundertwende und der klassischen Moderne sowie die Architektur der Jahre 1880-1940 spezialisiert. Durch Ihre langjährigen Forschungen ist sie die wichtigste Expertin für das Werk Johan Thorn Prikkers.

Bauhaus DessauIm Bereich der Ausstellungskuratierung, der Katalog- und Textredaktion, der Beratung bei dem Aufbau einer Kunstsammlung, Vorträgen und Führungen von Gruppen zu kulturhistorischen Orten und Museen des Rheinlandes und Westfalens, sieht sich Dr. Christiane Heiser als Cicerone, als Vermittler zwischen Wissenschaft und einer interessierten Öffentlichkeit.

Bei der universitären Lehre, bei kunst- und kulturhistorischen Recherchen, bei wissenschaftlichen Vorträgen und Publikationen, Gutachten und Fotoexpertisen zum Werk Johan Thorn Prikkers, bei Fachübersetzungen aus dem Niederländischen, Englischen, Französischen kann Dr. Christiane Heiser auf Ihr umfangreiches Fachwissen zurückgreifen. Die genaue Kenntnis des aktuellen Forschungsstands und der aktuellen kunst- und kulturhistorischen Debatten ist für Sie ein Muss. Gründlichkeit und Effizienz ist der Garant für die hohe Qualität Ihrer Arbeit.

Download: PDF Lebenslauf (1,3 MB)